ELECTRIBE ES-1 Filtering Sample Box

Ohne Sampling-Technologie wären nahezu alle aktuellen Produktionen nicht denkbar.

Ob komplette Beats (von Vinyl oder irgendwo her "entliehen") oder Einzelsamples wie Drums, Vocals oder Effekte: Der ES-1 ist ein williges Loop-Tool für Sampling in Realtime oder zum Produzieren. Zudem verfügt er über einen Sequencer, der die gesammelten Ton-Ereignisse gleich in eine groovige Reihenfolge sortiert und im Zusammenspiel mit den Filtern und Effekten das bauen von Pattern und Beats zum puren Lust-Erlebnis werden läßt.

Eine wirklich wertvolle Option bietet der ES-1 durch seine externen Eingänge: So können auch externe Line-Signale von Mischpulten oder CD-Playern in Echtzeit durch die Filter und Effekte gejagt werden. Wie bei allen ELECTRIBES steht auch beim ES-1 eine einfache Bedienung an erster Stelle. Nachdem über die Audio-Eingänge die ersten Samples erstellt worden sind, können diese Aufnahmen auf einer optionalen Smart-Media Karte (4 bis 64 MB) archiviert werden.

Für wirklich effektives Bearbeiten der Samples bietet der ES-1 eine Fülle von Funktionen: Neben dem exakten Schneiden der Samples ist eine Normalize-Funktion im Angebot, um die maximale Lautstärke und Druck aus jeder einzelnen Aufnahme herauszuholen. Zudem kann mit der Timeslice Funktion das Tempo eines Samples verändert werden, um es zum Beispiel an bereits bestehende Dinge von Vinyl oder Sequencern anzupassen.

Natürlich läßt sich der ES-1, wenn er nicht mit der Hand am Temporegler zum Vinyl synchronisiert wird, auch per MIDI zu anderen ELECTRIBES oder Computer-Software parallel steuern.

 

„Im Jahre 4 der electribalistischen Entwicklungs- geschichte macht KORG mit dem EMX-1 einen weiteren Schritt in Richtung Unverzichtbarkeit. Klanglich Röhren-gestärkt und in der Bedienung noch einmal perfektioniert....“

Ein großer Wurf!...Zu richtig großer Form läuft das silberne Ding auf, wenn es um kranke, heftige, kratzende und böse -eben zeitgemäße!- Sounds geht.... Und der Echtzeit Zugriff auf alle wesentlichen Features macht das Ding aus...

Jobs | Impressum | Datenschutz | Presse