Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

KORG Musikant Magazin 03-2013

97KORG MUSIKANT MAGAZIN 7) Änderungen „SPEICHERN“ ... (Abb.7 ) Haben Sie die gewünschten Einträge bearbeitet, Listen erstellt oder geändert, wird es Zeit, das SongBook zu speichern. Klicken Sie einfach FILE > SAVE und das neue/geänderte SongBook ist gespeichert. Die ursprüngliche Datei wird überschrieben! Sie können nun den USB-Stick wieder an das Keyboard anschließen und das SongBook zurückladen mit: MEDIA > LOAD > USB wählen > NAMEDESSongBookS.SET wählen > LOAD > YES All Ihre Änderungen sind jetzt in Ihrem SongBook zu finden. 7.1) ... Oder „Speichern Unter“ (Abb.8 ) Wollen Sie das ursprüngliche SongBook sicherheitshalber behalten, sollten Sie das geänderte SongBook unter einem anderen Namen spei- chern. Klicken Sie im EDITOR FILE > SAVE AS... Klicken Sie dann in dem folgenden Fenster auf den USB-Datenträger, danach auf „Neuen Ordner erstellen“. Geben Sie nun einen neuen Namen ein, direkt dahinter schreiben Sie „.SET“ also z.B. „NEUESBOOK.SET“, dann die „Enter-Taste“. Ist dieser neue Ordner nun grau hinterlegt, klicken Sie einfach OK und Ihr neues SongBook wird nun auf dem Stick unter dem neuen Namen gespeichert. 8) EXPORT BOOK / EXPORT LIST (Abb.9 ) Unter „FILE“ finden Sie diese sinnvollen Funktionen. Um Druckansich- ten Ihres SongBooks zu erhalten, können Sie die Komplettliste oder einzelne Custom-Listen als einfache Textdatei exportieren. Der Klick auf EXPORT ... erklärt sich von selbst. Name eingeben, spei- chern, fertig. Abb.7 Im Menü „FILE“ wird das geänderte SongBook mit dem Befehl „Save“ gespeichert. Die „alte“ Version wird dabei überschrieben. Abb.8 Um die letzte Version zu behalten, wählen Sie „Save as“ und vergeben einen neuen Namen. Abb.5 Nachdem Sie im Menü „EDIT“ den Befehl „New List“ gewählt haben, können Sie der neu angelegten Liste einen Namen geben. Abb.6 Ziehen Sie mit der Maus die Einträge ganz einfach von einem Fenster ins andere. Abb.9 So sieht die Druckversion Ihrer SongBook-Liste aus. Der KORG Spezialist und Enter- tainer Jürgen Sartorius ist Büh- nenprofi und kennt die Vorzüge des KORG Pa SongBook aus dem Auftritts- und Studioalltag. Wie einfach die Bedienung des SongBook-Editors ist, zeigt er in diesem Workshop. Weitere Infos zu Jürgen Sartorius: www.juergensartorius.de Der SongBook Editor in der PraxisBühnenprofi & KORG Spezialist Jürgen Sartorius erklärt den SongBook-Editor

Pages