Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

KORG Musikant Magazin 03-2013

94 KORG MUSIKANT MAGAZIN Tipps & Tricks Der SongBook Editor in der PraxisKORG MUSIKANT MAGAZIN Das SongBook in den KORG Pa-Keyboards ist ein extrem wichtiges und mächtiges Werkzeug für den Spielbetrieb. Eine rie- sige Zahl an Gesamtregistrierungen las- sen sich hier mit verknüpften Texten, Interpretennamen, Tonarthinweise, Pro- grammnummern u.v.m. unterbringen. Um Der SongBook Editor Zunächst Rufen Sie den EDITOR nach der Installation mit einem einfachen Dop- pelklick auf (Symbol auf dem Desktop) oder verwenden Sie den Pfad im Startmenü. Es erscheint ein dreigeteiltes Fenster. PREFERENCES (VOREINSTELLUNGEN) (Abb.1) Unter: File > Preferences können Sie das Erscheinungsbild in Schrift und Far- be ändern. Geben Sie bei „Target ... Change“ Ihren Pa-Keyboard-Typ ein und bestätigen Sie mit „OK“! 1) LOS GEHT‘S (Abb.2) Um Ihr SongBook, das sich im Keyboard befindet, am PC bearbeiten zu können, müssen Sie es zunächst auf einem USB-Stick speichern: MEDIA > Save > All > Open > SongBook > Save To (USB WÄH- LEN) > NEW SET (NAME EINGEBEN) > OK > YES Stecken Sie nun den USB-Stick an den PC und wählen im EDITOR: FILE > OPEN... (USB LAUFWERK AUSWÄHLEN) > SongBookNAME. SET anwählen > OK Ihr Keyboard-SongBook befindet sich nun eins-zu-eins im EDITOR! In der rechten unteren Ecke des großen oberen Fensters können Sie die Anzahl aller Einträge sehen. Abb.1 Preferences: Hier tätigen Sie Ihre Voreinstellungen Abb.2 Wählen Sie Ihren Speicherort (USB-Stick) aus (von Jürgen Sartorius)

Pages