Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

KORG Musikant Magazin 03-2013

75KORG MUSIKANT MAGAZIN Zillertaler Die Liebe zur Musik wurde ihm schon in die Wiege gelegt, denn Daniel Gruber ist im Zillertal aufgewachsen, dem Tal der Musik, in dem viele bekannte Musikgruppen und Künst- ler ihre Wurzeln haben. Gruber mit seinen Fetzig´n in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Holland, Frankreich, Belgien und Dänemark spielt. Der Anfang war für die junge Band gar nicht so einfach, wie Daniel Gruber zu berichten weiß: „Es ist ja bekannt, dass es gerade im Zillertal sehr viele Volksmusik- gruppen gibt. Schwer ist es deswegen am Anfang, überhaupt wahrgenommen zu werden und eine Chance zu bekommen. Man will ja zeigen, dass man gute Musik macht. Und dann muss man schauen, dass man auch bei Veranstaltern und Publikum präsent ist, aber gottseidank ist die Fest- kultur hierzulande so, dass die Volkstümliche Musik einfach dazu ge- hört. Das macht es natürlich leichter, Auftritte zu bekommen.“ Über die Jahre hinweg hat Daniel Gruber sich nicht nur als Keyboar- der etablieren können, sondern ist auch am Bass, der Gitarre, Geige, der Steirischen Harmonika und der Volksharfe ein versierter Instru- mentalist geworden. In der Band übernimmt er deswegen auch die meisten musikalischen Bereiche: „Ich arrangiere unsere Songs und produziere die Fetzig´n Zillertaler auch in meinem eigenen Tonstudio, das ich im Zillertal betreibe. Zu- dem komponiere ich gemeinsam mit Georg und Marc eigene Songs für uns und ab und zu auch für andere Bands.“ Sein Hauptinstrument, ob Live oder im Studio ist ein Pa3X MUSIKANT. „Der ist bei fast allen Titeln im Einsatz und die Styles und Sounds des Pa3X MUSIKANT bilden bei mir das Rhythmus-Fundament. Ich greife seit Jahren auf Keyboards und Synths von KORG zurück. In den ersten Jahren war es eineKORGT3,dannkameneinTriton,derPa2XproinklusiveMusikantUSB- Stick und seit einigen Monaten ist es der Pa3X MUSIKANT. Ich hätte eigentlich nicht gedacht, dass es möglich sei, nach dem Pa2X- pro nochmal eine Schaufel drauf zu legen. Umso mehr freut es mich, dass ich nun ein Keyboard habe, das sich auch für den volkstümlichen Bereich perfekt einsetzen lässt und Styles und Sound beinhaltet, von denen man noch vor einigen Jahren nicht einmal geträumt hätte. Die Bandbreite der Klänge und deren Qualität sind einzigartig. Man findet für jedes Instrument ob Piano, Keys, Pads, Synths oder andere den ge- nau passend abgestimmten Sound. Live und im Studio kann ich dann oft mit Song-Voreinstellungen arbei- ten und manchmal erstelle ich mir eigene Presets, die ich dann blitz- schnell abrufen kann. Für mich gibt es keinen anderen Hersteller, der solch authentische und gut klingende Sounds liefert, wie KORG mit dem Pa3X MUSIKANT. Aber auch die Menüführung und die Verarbeitung sind perfekt. Ein Keyboard, das dich nichtimStichlässtundsichfüralleBereichealsrichtigimGepäckerweist“.

Pages