Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

KORG Musikant Magazin 03-2013

44 KORG MUSIKANT MAGAZIN Bei PM5 findet sich Christian Graeven in bester Gesellschaft, denn neben jahrelanger Band-Er- fahrung war bei der Band-Gründung 2012 ein weiterer wichtiger Aspekt, dass alle Mitglieder wirklich gute Musiker sein mussten, die ihre Instrumente beherrschen, um mit voller Konzentration anspruchsvolle Stimmungs- und Partymusik zu spielen. Das hilft bei den vielen Events, für perfekten Musikgenuss zu sorgen, ob auf Hochzeiten, Volksfesten, Firmenfesten, Geburtstagsfeiern, Faschingsbällen, Jubiläumsfeiern, Weinfesten oder überall dort, wo sonst noch gute Stimmungsmusik benötigt wird. 1987 bekam Christian Graeven seinen ersten Keyboardunterricht, schon bald spielte er im Schulorchester seiner Schule mit und gründete sein erstes Duo „Daylight“. Er bildete sich weiter zum Tonassistenten und Arrangeur und belegte 1999 den 3. Platz bei der Keyboard-Europameis- terschaft. In den beiden folgenden Jahren schaffte er dann jeweils den Sprung auf den ersten Platz und wurde Europameister bei der Keyboar- deuropameisterschaft. 2002 stieg er bei der Oktoberfestkapelle „Plattlinger Isarspatzen“ ein und konnte viele Jahre Oktoberfesterfahrung im Hofbräuzelt sammeln. Über verschiedene weitere Bands spielt er nun seit mehr als einem Jahr bei „PM5 - Die Partymugger“. Christian Graeven spielt nicht nur Keyboard, sondern auch Akkordeon, singt und kümmert sich um die Arrangements, das Booking und das Wohl der Musiker. „Wenn man auf Bayrischen Hochzeiten spielt, kann man sich eigentlich ohne Akkordeon nicht sehen lassen. Wenn das Brautpaar nach der Kir- che an der Hochzeitslocation eintrifft, wird das Brautpaar immer bei ei- nem Sektempfang mit Bayrischer-Unplugged-Musik vom Hochzeitsauto in Empfang genommen und zum Sektempfang gespielt, bei dem dann auch Bayrisch musiziert wird. Daher war bei meiner Band auch eine Vo- raussetzung, dass der Bassist die Tuba beherrscht.“ Polkas, Märsche, Bigband-Sound & Wies‘n-Hits... Dabei kommt ihm seine große musikalische Bandbreite sehr zugute, wie er zu berichten weiß: „Nachdem ich in der Augustiner Festkapelle auf der Wies´n spiele und eine Showband leite, sind meine musika- lischen Richtungen sehr breit gefächert. Auf dem Oktoberfest geht es mittags los mit konzertanter Blasmusik, bei der ich eigentlich nur Nachschlag spiele, wie es bei Polkas und Märschen üblich ist. Dafür hab ich Presets vom Pa3X MUSIKANT aus Posaunen und Hörnern zusammengestellt, welche perfekt dazu geeignet sind. Gegen Nach- mittag wechselt das Programm zum Bigband-Sound, wo wir dann z.B. Stücke von James Last und Billy Vaughn spielen. Ab 18.00 Uhr beginnt dann das Partyprogramm mit den Wies´n-Hits, also aktuelle Hits die auch schon mal sehr rockig sein können. Bei PM5 - Die Partymugger ist das Motto von Over‘n‘kryner to Party‘n‘Rock, d.h. unser Repertoire geht von Oberkrainer über Tanz- ü www.pm5ive.de ü www.facebook.com/Pm5ive KORG MUSIKANT MAGAZIN Im Gespräch Christian Graeven Christian Graeven Partyspaß mit Jodeln und Rock Neben den Keyboards ist Christian Graeven auch am Akkordeon, der UkuleleundseinemGesangsmikrofonzutreffen,wennermitderParty- band PM5 unterwegs ist. PM5, das steht für „Die PartyMugger“ und der Name ist Programm, denn die professionelle Hochzeits- und Partyband ist in München, Dachau und ganz Bayern ein Garant für beste Live-Musik von flotter bayrischer Musik über Jazz, Schlager, Oldies, Tanzmusik, aktuellen Top–40 Charts bis hin zum Rock a la Iron Maiden. Dabei verlässt sich Graeven gerne auf seinen KORG Pa3X Musikant, der ihm alle benötigten Sounds liefert, auch bei den Auftritten auf dem Münchner Oktoberfest. © www.festhalle-augustiner.com

Pages