Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

KORG Musikant Magazin 03-2013

So lässt sich schnell und einfach die Darstellung des Inhalts komplett ändern. Allein das ist bei einem festen Ordner völlig unmöglich und ist ein großer Vorteil für die SongBook+ App. Durch die Anwahl eines Titels wird das PDF Do- kument, ob reine Noten oder nur Text, geöffnet und die hinterlegte Datei dargestellt: ZusätzlichkannichjedemDokumentverschiede- ne Informationen wie Genre, Interpret oder auch diverse Midi-Controller hinzufügen. Um das KORG SongBook mit der SongBook+ richtig zu steuern, muss man lediglich die gleiche Song- nummer vergeben. In das Bearbeitungsfenster der einzelnen Doku- mente gelangt man indem man oben rechts auf „Bearbeiten“ tippt und sich anschließend den zu bearbeitenden Titel auswählt. Es öffnet sich folgende Eingabemaske: Hier kann ich all meine gewünschten Ein- stellungen für das jeweilige Dokument täti- gen. Unter Anderem kann man hier auch ei- nen Code eingeben. Dieser entspricht dann der SongBook Nummer im Pa-Instrument. iPad und Pa3X verbinden Der USB-Anschluss auf der Rückseite des Pa3x ist kompatibel mit dem iPad. So genügt zum Verbinden ein normales USB-Kabel, wie man es auch zum Verbinden von USB-Druckern mit einem Computer verwendet. Da das iPad über keinen direkten USB-Anschluss verfügt, benötigen Sie zusätzlich noch den so- genannten Kamera-Adapter (Camera Connec- tion Kit) von Apple, der das iPad um den nötigen USB-Anschluss erweitert. Alternativ kann man hier auch den iRig MIDI- Adapter verwenden und die Steuerung über die Midibuchsen realisieren. Verbinden Sie den USB Device-Anschluss hinten am Instrument mit dem im iPad einge- steckten Kamera-Adapter. Um sich zu vergewissern, dass die Verbin- dung funktioniert, öffnen Sie in der Song- Book+ App den eingebauten Midi-Monitor. Drücken Sie auf das folgende Zeichen: und wählen dann „MIDI/Bluetooth Monitor öffnen“. Drücken Sie nun ein paar Tasten auf dem Keyboard. Die gedrückten Tasten sollen hier im MIDI Monitor angezeigt werden. HINWEIS: Eventuell kann es nötig sein, den Knopf „MIDI neu starten“ zu drücken, damit die MIDI-Verbindung zustande kommt. Wichtige Grundeinstellungen am Instrument und am iPad Um nun die SongBook+ App richtig einsetzten zu können, müssen Sie am iPad und am Pa3X MU- SIKANT noch folgende Einstellungen vorneh- men. Wenn Sie diese Einstellungen vorgenom- men haben, können Sie sofort durchstarten. 1. Öffnen Sie die Einstellungen am iPad: 2. Wählen Sie „SongBook“, anschließend „MIDI Einstellungen“: 3. Wählen Sie bei „Kanal“ die Nummer 16, bei Steuerungsart „KORG SongBook-Eintrag“: Die SongBook+ AppSongBooksteuerung per iPad oder 23KORG MUSIKANT MAGAZIN

Pages