Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

KORG Musikant Magazin 03-2013

Die SongBook+ App macht’s möglich! So steuern Sie Ihr Pa3X MUSIKANT über das iPad sicherlich freuen wird. Sie ist für App-Ver- hältnisse zugegebenermaßen nicht ganz günstig, wer sich aber näher mit den umfang- reichen Features auseinandersetzt wird bald merken, dass die App dieses Geld allemal wert ist. Es gibt übrigens eine Demo „Light“-Version mit voller Funktionalität allerdings begrenzt auf maximal 15 Songs. So kann man die App zunächst einmal gratis ausprobieren und muss erst dann das Geld dafür ausgeben, wenn man davon auch wirklich überzeugt ist. Unter www.baum-software.ch finden Sie umfangreiche Informationen rund um die SongBook+ App. Über den Support können Sie auch Wünsche und Anregungen äußern, die dann auch beantwortet bzw. nach Mög- lichkeit gerne berücksichtigt werden. Des Weiteren gibt es immer wieder kostenlose Updates über die User automatisch beim Er- scheinen informiert werden. iPad und iTunes Die Idee und Hauptfunktion von SongBook+ ist, wie bereits anfangs erwähnt, die schweren Ordner mit den Text- oder Notenblättern zu er- setzen. Dazu kann man seine Noten oder Lied- texte im PDF-, TXT-, JPG- oder PNG-Format mit iTunes auf das iPad übertragen. Aber was ist eigentlich iTunes? iTunes ist ein (Multimedia-) Verwaltungspro- gramm von Apple zum Abspielen und Organi- sieren von Ihren eigenen Multimedia-Daten wie Musik, Hörbücher oder Filme. Das Programm ist sehr vielseitig und bietet neben Formatkon- vertierungen auch viele weitere Funktionen wie beispielsweise das Brennen von CDs an. Ebenso kann man die Inhalte von iPods, iPads und iPho- nes verwalten. iTunes ist ein kostenloses Pro- gramm und wird aktuell für die Plattformen Mac OS X und Windows angeboten. Ebenso wie die SongBook+ App wird iTunes ständig weiterent- wickelt und in vielen Belangen weiter optimiert. iTunes ist also kurz gesagt das Computer- Programm, mit dessen Hilfe Ihr PC mit dem iPad über USB kommunizieren kann. Sie schließen einfach das iPad an Ihrem Com- puter an, und können dann ganz bequem und einfach die Text- oder Notenblätter, die Sie vorher entweder eingescannt oder auch direkt auf dem Computer erstellt haben, auf das iPad in die SongBook+ App übertragen. Die Dokumente in der App Sind alle Dokumente in der App angekommen kann man diese einzeln aufrufen und auf dem iPad darstellen. In der App selbst lassen sich dann die einzelnen Dokumente mit verschie- denen Detail-Merkmalen als zusätzliche In- formationen ergänzen. Dazu gehören z. B. Songtitel, Songnummer (Code), Interpret und bis zu zwei selbst definierbare Genres wie beispielsweise „Country“, „Schlager“, „Partymusik“ oder „Oldies“. Nach diesen Kri- terien lassen sich die Songs später komfor- 21KORG MUSIKANT MAGAZIN

Pages