Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

KORG Musikant Magazin 03-2013

Universell und Klanggewaltig Das SP-280 ist gleich für mehrere Einsatzzwecke konzipiert. Egal ob zu Hause oder auf der Bühne, das flexible SP-280 ist präsent. Tolle Akustikpiano-Klänge, authenti- sche E-Piano Sounds, legendäre Orgeln sowie eine Auswahl an klanglichen Ever- greens charakterisieren das universell einsetzbare Digitalpiano. Mit seinem sehr leistungsstarken Verstärker-/ Lautsprechersystem garantiert das SP-280 Piano klangvolles Volumen in jeder Umgebung. Schick und komplett ausgestattet Komplett ausgestattet ist das SP-280 der ideale Partner auf der Bühne, gleichzeitig aber auch ein schickes und stilvolles Digitalpiano für die eigenen vier Wände. Durch sein geringes Gewicht, das stabile Ständersystem im Retro-Stil und die erstklassige Soundqualität ist das SP-280 überall zu Hause. 1 2 3 73 5 6 8 9 10 11 12 13 1 Volumen Der Volumen-Regler beeinflusst die Lautstärke der internen Lautsprecher, die an den Audio- ausgängen sowie das Volumen der angeschlos- senen Kopfhörer. 13 METRONOME-Taste Dient dem Ein- und Ausschalten des Metronoms und vornehmen von Einstellungen am Metronom. 4 TRANSPOSE Diese Taste ermöglicht die Transponierung der Lieblingstonart in eine andere. Z.B. E-Dur spie- len und F#-Dur hören. 5 BRILLIANCE Brillance verändert den Klang des Instruments in Richtung schärfer und weicher. 6 REVERB Reverb (Hall) gibt dem Klang Raumanteil und ver- mittelt dabei das Hörerlebnis einer Konzerthalle. 11 Display Display informiert über verschiedene Einstel- lungen, beispielsweise die des Funktionsmodus oder des Metronoms. 2 PIANO SONG Durch Druck auf die PIANO SONG Taste werden 20 Piano Demosongs abgerufen. Durch gleich- zeitiges Drücken dieser und der TRANSPOSE- Taste werden alle 30 Demosongs abhörbereit aktiviert. 3 TOUCH Touch reguliert das Verhalten der Anschlagsdy- namik mit drei unterschiedlichen aufrufbaren Velocitykurven, mit denen das Instrument auf das eigene Spielverhalten eingestellt werden kann. 12 UP/DOWN-Tasten Diese gestatten die Änderungen der Werte diver- ser Einstellungen. Bedienelemente, Funktionen und Anschlüsse 15

Pages