Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

KORG Musikant Magazin 03-2013

Soft: Das linke Pedal, auch als Soft-oder Leise- Pedal bezeichnet, verschiebt bei einem Flügel die gesamte Mechanik einige Mil- limeter nach links oder rechts, sodass die Hämmer nicht mehr alle drei Saiten eines Saitenchors treffen, sondern nur noch zwei bzw. eine Saite. Dadurch verändert sich neben der Klangfarbe auch die Laut- stärke der gespielten Töne. Sostenuto: Das mittlere Pedal eines Klaviers wird seiner Funktion entsprechend oft auch als Sostenuto-Pedal bezeichnet, da die- ses, im Gegensatz zum rechten Pedal, welches alle Dämpfer abhebt, nur den Dämpfer der gespielten Seite zurückhält. Die Pedale des Klaviers für besondere Ausdrucksmöglichkeiten Dämpfer: Das rechte Pedal des Flügels auch Forte-, Halte- oder Dämpferpedal genannt, sorgt dafür, dass alle Dämpfer von den Saiten ab- gehoben werden, damit die angeschlagenen Töne auch nach dem Loslassen der Tasten weiterklingen. Außerdem schwingen die nun ungedämpften Saiten anderer Töne mit, was dem Klavier einen volleren Klang gibt. Einfacher Transport Man braucht keine Möbelpacker mehr, um das Piano zu transportieren. Dank des erheb- lich geringeren Gewichts und den kompakten Abmessungen eines Digital Pianos genügen eine oder zwei Personen, um das Instrument von A nach B zu bewegen. Ein aufwendiger Klaviertransport gehört somit endgültig der Vergangenheit an und spart Kosten. Flexible Anschlussmöglichkeiten Digitale Pianos verfügen aufgrund ihres technischen Aufbaus über eine Reihe äußerst viel- seitig nutzbarer Anschlüsse. Neben einem stereofonen „Line Output“ für die Verbindung zu externen Verstärker-/Lautsprechersystemen bieten einige digitale Pianos auch „Line Inputs“ für die Verstärkung eines zweiten elektronischen Geräts, sei es ein zusätzliches Keyboard oder ein CD-Player etc. Das integrierte MIDI-System gestattet das Aufzeichnen des Spiels mit externen digitalen Aufnahmegeräten (Sequenzern), die automatische Notation, die Fremdsteuerung von exter- nen Geräten und vieles mehr ermöglichen. Die MIDI*-Welt bietet hier flexible Einsatzgebiete. Schickes und modernes Design Das ansprechende Design macht das digitale Piano zu einem attraktiven Möbelstück im Wohnambiente. Unterschiedliche Design- und Farbvarianten stehen den individuellen Ge- schmäckern zur Auswahl, sodass jeder sein passendes Instrument finden kann. Soft Sostenuto Dämpfer *MIDI = engl. „Musical Instrument Digital Interface“ ist eine digitale Schnittstelle für Musikinstrumente und der Industriestandard für den Austausch musikalischer Steuerinformationen zwischen elektronischen Musikinstrumenten. 6

Pages